Klappe11, Kommunales Kino Waldkirch e.V.






Das neue Programm!

Das Kommunalen Kino Waldkirch „Klappe 11“ bietet wieder
viele schöne Kinostunden und startet am Freitag, den 15. September 20.30 Uhr in das Herbst /Winter- Programm 2017/2018.





Freitag 15. September 20.30Uhr

Filmabend
Die andere Seite der Hoffnung

Der junge Syrer Khaled (Sherwan Haji) immigriert als blinder Passagier in die finnische
Hauptstadt Helsinki. Dort beantragt er Asyl, ist aber skeptisch, was die Erfolgsaussichten des
Antrags angeht. Als sein Asylgesuch wie erwartet abgelehnt wird, reist Khaled jedoch nicht in
seine kriegsgebeutelte Heimat zurück, sondern bleibt ganz einfach illegal in Finnland. Eines
Tages trifft er so auf den ehemaligen fliegenden Händler Wikström (Sakari Kuosmanen), der
kürzlich sein Geschäft aufgegeben und seine Frau verlassen hat und nun Besitzer eines
Restaurants ist. Wikström stellt Khaled als Putzkraft und Tellerwäscher an, besorgt ihm gefälschte
Aufenthaltspapiere und für eine Weile scheint alles gut zu sein. Doch schon bald droht die harte
Realität den beiden Männern einen Strich durch die Rechnung zu machen…

Komödie
Finnland / Deutschland 2017
Regie: Aki Kaurismäki
Darsteller: Sherwan Haji, Sakari Kuosmanen, Ilkka Koivula u.a.
Dauer: 100 min.
FSK ab 8 Jahre

Zur Eröffnung des Herbst Winterprogramms gibt es wie immer einen Sektempfang
und es spielt das Trio William Cuthbertson (Klavier), Hermann Wernet (Bass) und
Reinhard Schindler (Schlagzeug)
Musik zum Genießen.






Freitag 29. September 20.30Uhr

Filmabend zur Interkulturellen Woche Waldkirch
300 Worte Deutsch
Eine pointierte, treffsichere Multikulti-Integrations-Komödie.

Köln ist für Migranten ein heißes Pflaster geworden, seit der unerbittliche Dr. Ludwig Sarheimer vom Ausländeramt die "illegalen Schmarotzer
und Ziegenhirten" mit Abschiebung bedroht. Erbittert wehrt sich Moschee-Vorsteher Demirkan gegen die Behördenwillkür, denn er vermittelt jungen Männern Bräute aus der türkischen Heimat auch wenn die Bescheinigung über deren Deutschkenntnisse gefälscht ist.
Doch selbst Demirkans eigene Tochter Lale rebelliert gegen die traditionelle Heiratsvermittlung des Vaters – sie hat sich an das selbstbestimmte Leben einer Kölner Studentin gewöhnt. Richtig kompliziert wird es, als sie sich ausgerechnet in Sarheimers Neffen und Mitarbeiter Marc verliebt.






Freitag 13. Oktober 20.30Uhr

Kirchenkino zum Reformationsjubiläum
Luther

Starbesetztes Historienepos über das Leben Martin Luthers vom selbstzweiflerischen Mönch zum hartnäckigen Freigeist.Der Mann, der den freien Geist des Okzident aus der tausendjährigen Knechtschaft der Katholischen Kirche befreite, als Star einer aufwendig produzierten Historienverfilmung mit internationaler Starbesetzung.
Peter Ustinov, Alfred Molina, Bruno Ganz und Uwe Ochsenknecht sind mit von der Partie, Joseph Fiennes gibt den Titelheld

Der Film wird in Zusammenarbeit mit der Evangelsichen Kirchengemeinde Waldkirch in der Ev. Kirche, Freiburgerstr. 3 in Waldkirch gezeigt.






Freitag 27. Oktober 20.30Uhr

Filmabend
HIDDEN FIGURES

1962: John Glenn ist der erste Amerikaner, der die Erde in einem Raumschiff komplett umkreist. Das ist ein wichtiger Meilenstein im Kalten Krieg zwischen den USA und der Sowjetunion, der auch als Wettlauf im All geführt wird – zu einer Zeit, als Weiße und Schwarze in den USA noch per Gesetz getrennt werden und von Geschlechtergleichheit keine Rede sein kann.
In der NASA aber, wo neben Glenn vornehmlich andere weiße Männer wie Al Harrison und Paul Stafford den Ton angeben, arbeiten drei schwarze Frauen. Deren Namen kennt kaum jemand, ihr Einfluss jedoch ist groß: Den NASA-Mathematikerinnen Katherine Johnson, Dorothy Vaughan und Mary Jackson ist es zu verdanken, dass Glenns Mission sicher und erfolgreich verläuft…






Freitag 10. November 20.30Uhr

Filmabend
Die versunkene Stadt Z

Percy Fawcett ist Offizier der britischen Armee, wo er jedoch aufgrund seiner Herkunft keine Chancen auf eine große Karriere hat. Da kommt ihm ein Auftrag der Royal Geographic Society gerade recht, in deren Namen er in Südamerika Karten des in den 1920er-Jahren noch unbekannten Gebietes erstellen soll. Bei seiner langwiedrigen und strapaziösen Expedition in den lebensfeindlichen Dschungel am Amazonas stößt er auf Spuren einer Zivilisation, von der noch niemand berichtet hat, und ist bald überzeugt von der Existenz einer verschollenen Stadt. Doch als er nach Hause zurückkehrt, glaubt ihm niemand und sein Fund wird als Hirngespinst abgetan.






Sonntag 12. November 19:00Uhr

Dokuabend mit der Energiewende Waldkirch e.V.
POWER TO CHANGE

Noch immer beruht ein wesentlicher Teil der Weltwirtschaft auf der Nutzung von Kernkraft und fossilen Brennstoffen. Doch die seit Jahren
lauter werdende Kritik an diesen althergebrachten Methoden zur Energiegewinnung hat das Bewusstsein für die Gefahren und Schäden, die mit diesen einhergehen, zunehmend gestärkt. Die Bestrebungen zur Realisierung einer Energiewende sind gerade in Deutschland allgegenwärtig.
In seiner Dokumentation „Power To Change - Die EnergieRebellion“ versucht Regisseur Carl-A. Fechner die Notwendigkeit, Möglichkeiten und Vorteile der nachhaltigen Energiegewinnung mithilfe von Sonne, Wind, Wasser und Biomasse herauszustellen. Dabei lässt er auch noch einmal die bisherigen Erfolge und Misserfolge im Kampf um die Umstellung auf diese erneuerbaren Energien Revue passieren.






Freitag 24. November 20.30Uhr

Das Grosse Klappe 11 FilmDinner,

diesmal mit dem Film "Toast" und kulinarischen Genüssen von Albert Wöhrle.
Für diesen Filmabend gibt es keine Abendkasse sondern nur Karten im Vorverkauf (ab 2. November in der Postfiliale Waldkirch).

Der Film "Toast" erzählt die tragikomische Jugendgeschichte des britischen Starkochs und Gastro-Autors Nigel Slater.

Mrs Potter ist Reinigungsfrau bei den Slaters. Sie bezirzt den Hausherrn nach dem Tod seiner Frau mit üppigen Gerichten und darf bald an dessen Seite den Aufstieg in die Mittelschicht genießen – sehr zum Leidwesen von Sohnemann Nigel, der seine Mutter betrauert und die Stiefmutter hasst, jede Gelegenheit nutzt, sie in der Gesellschaft zu kompromittieren. Bald konkurrieren Stiefsohn und Stiefmutter erbittert um Aufmerksamkeit und Zuneigung des Pater Familias, gegen Buttercremetorte setzt Nigel Spaghetti Bolognese. Der Kampf kumuliert zum Küchen-Showdown bei der Herstellung von Zitronenbaiser.
Kulinarische Tragikomödie um die Jugend des britischen Spitzenkochs Nigel Slater, gut besetzt u.a. mit Helena Bonham Carter


Zum Film wird ein mehrgängiges Menü Serviert.
Aperitif, Menü und Film 35,00€. Nach Wahl vegetarisch.
Es kocht das AlbertWöhrle-BioCateringTeam
nur mit Reservierung!
Kartenverkauf ab 2.11. bei der Postagentur
Lange Straße 12, Waldkirch, Tel. 0 76 81/4 93 55 77






Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Eintrittspreise:
für Filmabende ohne Konzert:
Erwachsene 5,50 €
Mitglieder/sonst. ermäßigte 4,50 €
Kinderfilm (Kinder und Erwachsene) 3,00 €



Einlass:
Bei den Freitagabend-Veranstaltungen um 20.30 uhr,
ist Einlass erst ab 19.45 Uhr!
Wir benötigen die Zeit für Aufbau und Technik.
Bitte haben Sie dafür Verständnis. Vielen Dank.















Besucherzaehler

(C) 2014 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken